Microsoft kopiert Salesforce.com

EnterpriseProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Microsoft will ein Konkurrenzangebot zu ‘AppExchange’ von Salesforce.com installieren.

AppExchange ist ein Online-Marktplatz für Business Software. Unabhängige Software-Hersteller (Independent Software Vendors, ISV) können darüber ihre Produkte an ‘Salesforce CRM’ (Customer Relationship Management) anbinden.

Microsoft kündigte auf seiner ‘Partner Conference’ etwas ganz ähnliches an – einen “On-Demand Marketplace”. Dieser soll im nächsten Jahr online sein und es Microsoft-Partnern ermöglichen, ihre Anwendungen Kunden zu präsentieren. Die Kunden können bestimmte Funktionen testen sowie bewerten. Die Microsoft-Partner könnten ihre Programme zudem in Microsofts Software ‘CRM Live’ integrieren, hieß es.

Der neue Online-Marktplatz sei keine Reaktion auf das Angebot von Salesforce.com, sagte Brad Wilson, General Manager Microsoft Dynamics CRM, dem Branchendienst Eweek. Vielmehr verfolge man diese Idee schon “seit Jahren”. Es gehe darum, die Microsoft-Partner zu unterstützen und mehr Anwender zu erreichen.

Bruce Francis, Salesforce.com Vice President Corporate Strategy, gab sich gelassen. “Ich würde gern einmal dieses mythische Tier sehen, dass Microsoft CRM Live genannt wird”, sagte er. Bislang habe Microsoft dazu zwar Pressemitteilungen veröffentlicht, aber kein Produkt.