Intel unterstützt neuen Blade-Server-Standard

EnterpriseSoftware

Intel hat erklärt, die Spezifikation ‘Modular Server Platforms’ zu unterstützen.

Diese wurde vom ‘Server System Infrastructure Forum’ (SSI) entwickelt, einer Industrievereinigung mit etwa 185 Mitgliedern, darunter OEM-Hersteller (Original Equipment Manufacturers) und Entwickler.

Ziel der Spezifikation ist es, die Server-Hersteller mit Design-Richtlinien in Sachen Blades, Chassis und Software zu versorgen. Eingeschlossen sind auch Richtlinien für Mezzanine Cards und System Management Interfaces. Die neue Spezifikation baut auf vorhergehenden Ideen des SSI Forums auf – darunter auch zu Formfaktoren für Server Boards.

Der neue Vorschlag befasse sich besonders mit Servern, die für kleine und mittelgroße Unternehmen produziert werden, sagte Patrick Buddenbaum, Intel Blades Marketing Director, dem Branchendienst ZDNet. Die Spezifikation werde bereits von etwa 40 Herstellern unterstützt, darunter von Lenovo und Samsung.