Steve Ballmer tanzt den iPod

Enterprise

Ein Microsoft-Angestellter hat sich scheinbar – vielleicht auch nicht – über seinen CEO Steve Ballmer lustig gemacht.

Dies tat er sogar mit dessen Hilfe, denn Ballmer hatte sich zuvor über den iPod lustig gemacht, welcher von einer Firma namens Apple gebaut wird, die sich wiederum gern über Microsoft lustig macht.

Der Angestellte hatte, wie das Magazin The Register berichtete, seinen Mail-Verkehr auf ein Video umgeleitet, das auf den ersten Blick aussieht, wie ein bekanntes iPod-Werbevideo: farbiger Hintergrund, im Schattenriss davor ein ekstatisch tanzender Mensch, dem weiße Kabel aus den Ohren kommen, welche sich in Brusthöhe zu einem einzigen Kabelstrang vereinen, der in der Hosentasche verschwindet.

Doch bei näherem Hinsehen erkennt selbst der Laie, dass es sich hierbei nicht um einen schmucken Teenager handelt, sondern um den Microsoft-CEO Steve Ballmer. Und der IT-Profi erkennt sogar das Tänzchen wieder, das dieser anlässlich einer öffentlichen Apple-Veräppelung einmal aufführte.

Das Video endet jedoch kryptischerweise mit dem Zune-Logo. Und Zune ist bekanntlich die iPod-Konkurrenz von Microsoft. Unklar ist jetzt, ob der Angestellte eine Gehaltserhöhung bekommt – vielleicht für die innovative Abwandlung des Apple-Videos. Oder aber: er bekommt hier die Kündigung und ein Jobangebot bei Apple – wegen der gekonnten Verballhornung von Ballmer. Wie das Stückchen ausgeht, steht in den Sternen. Das Video jedoch steht auf YouTube.