Rückläufiger Halbleiterumsatz drückt auf die Stimmung

CloudEnterpriseServer

Der Umsatz mit Halbleitern lässt in Deutschland seit Mai dieses Jahres nach. Branchenverband ZVEI sieht seine Wachstumshoffnungen schwinden.

Nach den aktuellen Meldungen des ZVEI  ist der Halbleiterumsatz im Juli dieses Jahres gegenüber dem Vormonat um drei und gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum sogar um fünf Prozent gesunken. Das sich die negative Tendenz bereits seit Mai abzeichnet, schwinden langsam die Hoffnungen der Branche auf ein positives Wachstum in diesem Jahr.

Noch hofft der ZVEI auf das üblicherweise bessere Geschäft in der zweiten Jahreshälfte. Es muss jedoch bezweifelt werden, ob die im vergangenen Herbst ungewöhnlich guten Absätze wiederholt werden können.

Bei den Umsatzrückgängen handelt es sich nicht um eine deutsche Sonderentwicklung. Auch anderenorts mussten die positiven Prognosen nach unten korrigiert werden. Besonders hart getroffen sind die Sparten Mikroprozessoren, diskrete und optische Halbleiter.