Cognos übernimmt Applix

EnterpriseSoftware

Cognos übernimmt den Analytics-Spezialisten Applix für rund 340 Millionen Dollar beziehungsweise für 17,87 je Aktie.

Der in Ottawa ansässige Spezialist für Business Intelligence und Performance Management will mit dem Analytics-Anbieter das Portfolio beim Financial Performance Management erweitern. Die Übernahme soll voraussichtlich im vierten Quartal 2007 abgeschlossen sein.

“Diese Übernahme passt wunderbar zu Cognos. Applix wird unser Lösungsangebot erweitern und Cognos mit einer innovativen, 64-Bit, In-Memory-Analytics-Funktion versorgen”, so Rob Ashe, CEO von Cognos.

Neben wertvollen Mitarbeitern, bekomme Cognos durch die Übernahme auch einen auf ein starkes Performance Management und Anlytics konzentrierten Kundenstamm, der etwa 3000 Unternehmen umfasst. Die beiden Unternehmen würden sich sehr gut ergänzen. Cognos’ erklärtes Ziel sei, im Finanzbereich zum Marktführer beim Performance Management zu werden.

Nun sollen die Applix-Technologien in die Cognos-Produkte ‘Cognos 8 Planning’, ‘Controller’ und ‘Business Intelligence’ einfließen. So sollen neue und verbesserte Analysen und Optimierungen großer und komplexer Finanz-Performance-Daten möglich werden. Auch ein Business Rules Management soll neu hinzukommen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen