Botnetze: Mehr Rechenkraft als ein Supercomputer

EnterpriseSicherheit

Nach Ansicht von Forschern übertrifft die Rechenleistung bestimmter Botnetze die Fähigkeiten eines IBM Blue-Gene-Supercomputers.

Es bleibt die Frage, was die Macher dieser Netze mit so viel Rechenleistung vorhaben. Der Sicherheitsspezialist Matt Sergeant hat sich Gedanken über den Zweck des Botnetzes gemacht, dass durch mit dem ‘Storm’-Wurm infizierte Rechner aufgebaut worden ist.

“Wenn man den theoretischen Datendurchsatz berechnet, dann bin ich sicher, dass das Botnetz mehr Kapazität hat als IBMs Blue Gene”, sagte Sergeant, Chief Antispam Technologist bei MessageLabs. “Wenn man sie Schach spielen ließe, würde das Botnetz gewinnen.”

Anbieter von Anti-Virus-Programmen berichten von zunehmenden Infektionsraten mit dem Storm-Wurm. Sergeant sieht eine besondere Bedrohung darin, dass die Macher dieses Botnetzes scheinbar eine vollständige Kontrolle über ihre Schöpfung haben. Spitzen bei den Aktivitäten der Botnetze hätten gezeigt, dass die Macher mit irgendetwas experimentierten und dabei beliebig auf die Rechenleistung zugreifen könnten.

Botnetze werden in der Regel für den Versand von E-Mail-Spam verwendet. Sie können aber auch für Denial-of-Service-Angriffe auf Webseiten und Server missbraucht werden.