Microsoft und Sun kooperieren enger

ManagementProjekteSoftware-Hersteller

Die ehemaligen Erzrivalen haben eine engere Zusammenarbeit bekannt gegeben.

Sun plant, seine x64-Server-Systeme zusammen mit der Microsoft-Software ‘Windows Server’ zu vermakten, teilten die Unternehmen in einer Erklärung mit.

Nach dieser Vereinbarung wollen die Firmen künftig dafür sorgen, dass Microsofts Windows-Software problemlos auf Servern und Speicherprodukten von Sun läuft. Die Kooperation umfasst außerdem Pläne für ein besseres Zusammenspiel von Suns und Microsofts Virtualisierungs-Software mit den jeweiligen Betriebssystemen des Partners. Die in der Vergangenheit in Rechtsstreitigkeiten verwickelten Unternehmen wollen darüber hinaus ein gemeinsames Entwicklungszentrum in Redmond aufbauen.

Brisanz erhält die Kooperationsvereinbarung durch ein bevorstehendes Urteil des Europäischen Gerichtshofs im von der EU-Kommission gegen Microsoft angestrengten Wettbewerbsverfahren, das auch Sun unterstützt hatte. Der Urteilsspruch ist für den 17. September angesetzt.