25 Jahre Emoticon

Enterprise

Der US-Amerikaner Scott Fahlman hat vor 25 Jahren das Emoticon erfunden.

Emoticon (Emotional Icon) werden Zeichenfolgen genannt, die vor allem Gefühle und Stimmungen ausdrücken sollen. So steht :-) für Lachen, :-( bedeutet Trauer und ;-) meint Augenzwinkern.

Das erste Emoticon wird dem Informatiker Scott Fahlman zugeschrieben. Der heute 59-jährige Informatikprofessor hatte im Jahr 1982 mit Kommilitonen an der Carnegie Mellon University in einem Online-Forum darüber diskutiert, wie Online-Witze richtig zu verstehen sind. Am 19. September hatte er den entscheidenden Einfall.

“I propose the following character sequence for joke markers: :-),” schrieb Fahlman. “Read it sideways.” Damit hatte er das Zeichen erfunden, dass heute Smiley genannt wird. Mit dem Siegeszug des Internet verbreiteten sich auch die Emoticons weltweit – und werden heute etwa in grafisch aufgepeppter Form in Instant-Messaging- und E-Mail-Programmen genutzt.