Cisco will mehr Präsenz in China

CloudEnterpriseServer

Der Netzwerkspezialist Cisco Systems wird zukünftig mit der Haier Group, dem führenden chinesischen Hersteller von Haushaltsgeräten, zusammenarbeiten.

Beide Unternehmen haben in einem Statement eine Kooperation auf den Gebieten Management, strategisches Investment und Konstruktionstechnik angekündigt. Genauere Angaben zur Vorgehensweise wurden jedoch nicht gemacht. Cisco verspricht sich von der Partnerschaft mit Haier einen besseren Zugang zu einem der größten Märkte der Welt. China hat beispielsweise die meisten Fernsehzuschauer der Welt und hat nach den USA die zweithöchste Zahl an Internet-Usern.

Im Gegenzug will die Haier Group über Cisco in internationale Märkte vordringen. “Cisco kann uns helfen, international zu expandieren. Wir nehmen uns Ciscos Geschäftsmodell als Vorbild für eine effiziente Ausdehnung im Ausland. Vor allem im Bereich Kundendienst sind gut vernetzte Informationssysteme von unschätzbarem Vorteil”, sagte Haiers CEO Zhang Ruimin.

Die Haier Group ist aus einem 1984 gestartetem Joint Venture mit dem deutschen Kühlgerätehersteller Liebherr hervorgegangen. Zu Haiers Produktpalette gehören neben Kühlschränken und Klimaanlagen auch PCs, Handys, Waschmaschinen, Fernseher, Wasserboiler und Küchengeräte.