Echte Sicherheit für virtuelle Server

EnterpriseNetzwerke

Falconstor hat eine Lösung für die Datensicherung in physischen und virtuellen Umgebungen vorgestellt.

Die ‘Continous Data Protection (CDP) Virtual Appliance for VMware’, sichert, wie der Name des Produktes bereits nahe legt, Daten in physikalischen und virtuellen VMware-Systemen.

Mit der Lösung ist physikalisches zu virtuellem Recovery, wie auch virtuelles zu virtuellem Recovery möglich. Stürzt also die Hardware ab, so sei die Lösung laut Hersteller bereits nach zwei Minuten in der Lage, eine P2V-Recovery abzuschließen.

Bei Problemen in einem Gast-Betriebssystem brauche die Falkonstor-Lösung etwa zehn Minuten. Diese beiden Sicherungstypen eignen sich nicht nur für Daten, sondern für Anwendungen, Datenbanken und Betriebssystemen, lokal oder in verteilten Umgebungen.

Als integrierte Lösung mit dem ESX-Server eigne sich die Software in kleinen und mittelständigen Unternehmen als kostengünstige Alternative zu aufwendigen Datenrettungs-Szenarios. Laut Hersteller ist die Software vorkonfiguriert und sofort einsatzbereit ab sofort über Partner erhältlich.  

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen