Skype kommt aufs Handy

CloudEnterpriseServer

Der VoIP-Client von Skype soll nun auch über Handy verfügbar werden.

So arbeite die Ebay-Tochter Skype derzeit mit dem britischen Mobilfunkanbieter 3 Mobile zusammen für ein neues Produkt. Unter dem Code-Namen ‘White Phone’ werde derzeit noch ein spezielles Handy entwickelt, über das der Sprachdienst verfügbar werden soll.

Noch in diesem Monat will der Carrier in Großbritannien, Italien, Hongkong und Australien mit dem neuen Angebot auf den Markt kommen, wie die Wirtschaftszeitung BusinessWeek berichtet. Das Blatt berichtet zudem von zwei Möglichkeiten.

So könnten die beiden Unternehmen den Dienst direkt verkaufen, oder aber die Technologie und die Spezifikationen an Drittunternehmen lizenzieren.

Eine offizielle Bestätigung der Berichte von Skype steht momentan noch aus. Dennoch erklärte ein Unternehmenssprecher, dass das Unternehmen an einem neuen Angebot arbeite. Dieses Angebot sei “ein radikaler Schritt zur Mobilisierung der Internettelefonie für den Massenmarkt”.

Derzeit sperren sich die Carrier noch dem Gedanken, dass Besitzer von Smartphones mit WiFi-Unterstützung, günstige Telefonate über IP absetzen, statt über einen tarifierten Handy-Anschluss. So haben beispielsweise viele Anbieter in den USA VoIP-Dienste auf Smartphones gesperrt. Offenbar versucht Skype nun über das neue Angebot Bewegung in den Markt zu bekommen.

Derzeit ist bereits eine Mobile-Skype-Version für das Nokia Internet-Tablet verfügbar. Auch für Smartphones mit Windows Mobile 5.0 existiert ein Client. Zudem hat der Hersteller Shape Services Skype für den Browser des iPhones zugeschnitten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen