McAfee kauft Anbieter von Sicherheitszertifikaten

EnterpriseSicherheit

McAfee hat am Dienstag seine Pläne zur Übernahme von ScanAlert, einem Anbieter von Sicherheitszertifikaten für Webseiten, bekannt gegeben.

Für die Übernahme von ScanAlert wird McAfee rund 51 Millionen Dollar in Bar zahlen müssen. Dafür bekommt das Unternehmen ScanAlerts “Hacker-Safe-Siegel” (HSS), das als Gütesiegel für sichere Webseiten vergeben wird. Um diese Zertifizierung zu erhalten müssen sich die Betreiber von Web-Seiten zu täglichen Tests und Sicherheitsupdates verpflichten.

Die HSS-Zertifizierung soll vollständig in McAfees Sicherheits-Bewertung von Webseiten, den SiteAdvisor, aufgehen. Der Siteadvisor informiert einen User über potenzielle Sicherheitsmängel von Web-Suchergebnissen und ScanAlerts HSS soll zukünftig via SiteAdvisor sichtbar sein.

Zudem kann McAfee nun auch ScanAlerts Siegel ‘Good-Housekeeping’ an Web-Seiten mit vorbildlich sicheren Bezahlmechanismen vergeben. An solchen Zertifikaten sind vor allem die Betreiber von E-Commerce-Seiten interessiert, da sie der weiteren Vertrauensbildung mit deren Kunden dienen.

ScanAlert hat 8000 Kunden und insgesamt über 75.000 Webseiten zertifiziert, darunter Toshiba, Warner Bros. und das Amerikanische Rote Kreuz. Die Übernahme durch McAfee soll im ersten Quartal des nächsten Geschäftsjahres abgeschlossen sein.