Mobile UMTS-Router sorgen für WiFi-Netz

EnterpriseMobile

‘Portable Hot Spot’, ‘Cellular Gateway’ oder ‘Mobile Router’ – so nennen die verschiedenen Hersteller ihre Produkte, mit denen sich fast überall ein kleines WiFi-Netzwerk aufbauen lässt.

‘Portable Hot Spot’, ‘Cellular Gateway’ oder ‘Mobile Router’ – so nennen die verschiedenen Hersteller ihre Produkte, mit denen sich fast überall ein kleines WiFi-Netzwerk aufbauen lässt.

Fast klingt es zu schön, um wahr zu sein. Eine kleines Plastikding, das jeden Laptop zum WiFi-Hotspot macht. Diese Geräte gibt es, aber sie haben einen Haken. Der Laptop muss nämlich mit einer UMTS-Karte ausgestattet sein.

Die Geräte von Kyocera, Top Global oder Junxion machen zwar ein schönes kabelloses Datennetz, doch die Datenkommunikation läuft über den UMTS-Standard. Die kleinen Kästchen wandeln das Signal lediglich von einem Mobilfunk- in ein WiFi-Signal um.

Daran lassen sich allerdings mehrere Laptops anschließen, das ist vor allem für Inhaber einer Flatrate interessant. Mit guter Netzabdeckung lässt sich damit im Glücksfall etwa die Leistung eines DSL-Anschlusses erreichen.