Tool bindet Mitarbeiter via UMTS an

EnterpriseMobile

Das Berliner Unternehmen ThinPrint – ein Spezialist für Mobile Computing und Drucken in Netzwerkumgebungen – hat eine neue Version der ‘Remote Desktop Suite’ veröffentlicht.

Das Tool ermöglicht es nach Angaben des Herstellers, mobile Mitarbeiter über UMTS sowie Heimarbeitsplätze via DSL sicher anzubinden.
 
Ein Wizard übernimmt dabei die Sicherheitseinstellungen – einschließlich der Firewall – und erstellt die notwendigen Zertifikate. Während der Installation wird ein MSI-Paket (Microsoft Installer) generiert, das die Arbeitsplätze automatisch konfiguriert. An den Heimarbeitsplätzen müssen aufgrund einer speziellen Technik keine Drucker eingerichtet werden, heißt es.

Der Preis der Remote Desktop Suite Standard für fünf Anwender oder Geräte ohne Update Service beträgt 990 Euro. Ein sogenanntes Extension Pack für jeweils zusätzliche fünf User oder Geräte kostet 450 Euro. Die Lösung kann in Deutschland unter anderem bei abakus Systemhaus, Carano Informationssysteme und Gedak Marketing Data Support bezogen werden.