Neuer Web 2.0 Client für die Kommunikation

EnterpriseProjekteService-ProviderSoftware

Das US-Unternehmen CommuniGate Systems hat eine Web 2.0-Collaboration-Lösung auf den Markt gebracht.

Das User Interface von ‘Pronto’ wurde nach Angaben des Herstellers mit Adobe Flash und Adobe Flex 2 entwickelt, was die Integration von Rich Media und IP-Kommunikation ermöglicht.

Pronto kann demnach ohne Software-Installation im Browser gestartet werden und dient verschiedenen Formen der Kommunikation – etwa Chat, Voice, E-Mail und  Groupware. E-Mail und andere Tools werden vom Desktop entkoppelt. Die Anwender können im Büro, zu Hause oder unterwegs per Drag-und-Drop auf E-Mails und Daten zugreifen, Team-Meetings planen und mit Kollegen via Presence Information und Instant Messaging chatten.

Das Produkt wird zudem über die Schnittstelle ‘XIMSS’ (XML Interface für Messaging, Scheduling und Signaling) in die Kommunikationslösung ‘CommuniGate Pro’ eingebunden. Service Provider können CommuniGate Pro als Plattform für weitere XML-basierte Applikationen nutzen, Portale bauen, an Kabelmodems ankoppeln sowie eine Verbindung zu externen Anwendungen und Dienstleistungen erstellen.