Neue Speicher-Software von Symantec

EnterpriseSoftware

Symantec bringt diese Woche eine neue Speicher-Software heraus, mit der die Speichernutzung um bis zu 40 Prozent gesteigert werden soll.

Die Software umfasst eine Familie von Produkten, die die Speichervorgänge automatisieren und in Einklang mit den Geschäftsprozessen bringen soll: Veritas CommandCentral Storage 5.0, Veritas CommandCentral Enterprise Reporter 5.0 und Veritas Process Automation Manager 5.0.

CommandCentral Storage bietet einen Überblick darüber, wie der Speicherplatz in einem Datenzentrum über verschiedene Plattformen verteilt ist. Das soll Unternehmen helfen, besser über die Nutzung ihres Speichers entscheiden und die Speicherressourcen besser verteilen zu können. Symantec verspricht Unternehmen, ihre Speicherkapazität dadurch um bis zu 40 Prozent besser nutzen zu können.

CommandCentral Enterprise Reporter bietet eine Übersicht über Informationen, die in verschiedenen Datenzentren gesammelt wurden. Diese Informationen können nach geographischen oder anderen Kriterien geordnet werden. Mit Process Automation Manager können Unternehmen Management-Prozesse im Speicher automatisieren, um ihren Service zu verbessern.

CommandCentral Storage und Process Automation Manager sind ab sofort verfügbar, CommandCentral Enterprise Reporter wird in den nächsten beiden Monaten auf den Markt kommen.