Sun erleichtert den Zugang zu Open Source Java

EnterpriseOpen SourceSoftware

Der Hersteller will Open-Source-Programmierern den Zugang zu seinem ‘Java Technology Compatibility Kit’ erleichtern.

Entwickler brauchen diesen Zugriff, um ihre Java-Projekte auf die Kompatibilität mit der Java-Spezifikation zu testen.

Wie der Branchendienstes Cnet vorab meldete, stellt Sun am 9. August ein neues Programm vor. Mit diesem erhalten alle Programmierer einen Zugang zum Test-Kit, deren Projekt auf Suns Open Source Java beruht sowie unter der ‘General Public License’ (GPL) steht. Haben die Projekte die Prüfung mit dem Test-Kit durchlaufen, können sie mit dem offiziellen Java-Logo veröffentlicht werden.

Bislang gewährte Sun den Test-Kit-Zugriff vor allem den Java-Lizenznehmern – typischerweise Konzernen wie IBM oder Motorola – sowie Non-Profit-Organisationen, die an Suns Scholarship Program teilnehmen.

Das Compatibility Kit ist kein Open-Source-Projekt. Wenn man es den Nutzern überlasse, die Kompatibilität selbst zu definieren, könne das zu einer Aufweichung der Kompatibilität führen, begründete dies Jean Elliott, Sun Senior Director Java Software Product Marketing.