HP: Linux ist Business-tauglich

BetriebssystemEnterpriseOpen SourceSoftwareWorkspace

HP hat eine Studie über den Einsatz von Linux in Unternehmen vorgestellt.

Die globale Untersuchung, die der Marktforscher GCR im Auftrag von HP durchgeführt hat, kommt zum Ergebnis, dass das Open-Source-Betriebsystem für nahezu alle Geschäftsbereiche geeignet ist.

Nach Ansicht von Randy Hergett, HPs Chef für Open Source, ist Linux bereits so sicher und zuverlässig, dass auch einige geschäftskritische Anwendungen damit betrieben werden können. “Linux ist für nahezu alle Anwendungen betriebsbereit. Einige TK-Unternehmen lassen bereits entscheidende Datenbanken auf Linux laufen.”

Zudem werde das Betriebssystem von immer mehr Firmen adaptiert. “Drei von fünf Topmanagern sind bereit, Linux innerhalb der nächsten zwei Jahren in ihren Kernbereichen einzusetzen”, so Hergett.

Für die Untersuchung wurden mehr als 600 Verantwortliche befragt. “Wir glauben, dass Linux sehr sicher ist und alle Anforderungen für den Einsatz im Business-Umfeld erfüllt”, sagte Hergett. Allerdings müsse an der Zuverlässigkeit gearbeitet werden. Hergett: “Wobei auch da bereits riesige Fortschritte gemacht wurden.”