Weniger Bandbreite für WAN-Verbindungen

EnterpriseMobile

Citrix Systems hat den ‘WANScaler Client’ auf den europäischen Markt gebracht.

Analysten schätzen, dass etwa 60 Prozent aller Mitarbeiter in Unternehmen auf Anwendungen von einer Zweigstelle aus zugreifen, hieß es. Fast 90 Prozent der Mitarbeiter brauchen Zugang zu Unternehmensanwendungen vom Home Office oder von unterwegs, teilte Citrix Systems mit.

Der WANScaler Client läuft nach Angaben des Herstellers auf allen Windows-Systemen und ist mit führenden IPSec– und SSL-VPN-Lösungen kompatibel. Das Produkt optimiert demnach nicht nur die verfügbare Bandbreite, sondern beschleunigt auch die Datenübertragung über Wide Area Networks (WAN).

Die Beschleunigung gängiger Transport-Protokolle verkürze die Antwortzeiten bei Applikationen. Zudem verfüge die Lösung über eine eigene Technik, die automatisch die beste Methode für die TCP-Optimierung auswählt. Eine mehrstufige Daten-Komprimierung sorge für schnellen Anwendungsdurchsatz bei knapper Bandbreite.

Das Produkt sei mit der SSLVPN-Sicherheitslösung ‘Citrix Access Gateway’ einsetzbar, arbeite im Netzwerk transparent und füge sich nahtlos in bestehende Netzwerkstrukturen ein. Änderungen an bestehenden Management-Tools, Firewalls oder anderen Netzwerk-Komponenten seien nicht nötig.