Group Technologies stellt neue E-Mail-Lösung vor

EnterpriseSoftware

Der E-Mail-Compliance-Spezialist Group Technologies hat auf der DNUG-Herbstkonferenz in Bonn zwei neue Lösungen vorgestellt.

Zum einen wurden mit ‘iQ.Suite WebCrypt’ eine Web-basierte Lösung für das Verschlüsseln von E-Mails und mit ‘iQ.Suite ClientAdmin’ eine Lösung für das Management von Notes-Clients präsentiert. “Im Laufe der kommenden Monate werden weitere innovative E-Mail-Compliance-Lösungen folgen”, kündigte Herbert Reder, Mitglied der Geschäftsleitung bei Group Technologies, an.
 
WebCrypt – verfügbar ab Mitte Dezember – ermöglicht den Austausch verschlüsselter E-Mails von Unternehmen mit Geschäftspartnern und Kunden, die über keine eigene Verschlüsselungslösung verfügen. Damit soll in solchen Szenarien der Datenschutz bei der Übertragung sensibler Inhalte sichergestellt werden. Und so funktioniert es: Der Absender versendet eine verschlüsselte E-Mail an seinen Kommunikationspartner. Dieser erhält daraufhin per E-Mail die verschlüsselte Nachricht im Anhang, die er dann über eine per Web-Browser aufgebaute passwortgeschützte Verbindung direkt einsehen und speichern kann.
 
In der Kommunikation zwischengeschaltet ist dabei stets der WebCrypt-Server, der dem Empfänger zugleich ein sicheres Antworten auf verschlüsselte E-Mails ermöglicht. Die E-Mails werden dabei nicht dauerhaft auf dem WebCrypt-Server gespeichert. Die eigentlichen Inhalte verbleiben stets im Besitz des Kunden beziehungsweise des Partners – sprich: dem Empfänger der verschlüsselten E-Mail. Somit entsteht keine zusätzliche Aufbewahrungspflicht durch den Einsatz der Lösung.

Ganz im Zeichen der zentralen Verwaltung von Notes-Clients steht die ebenfalls vorgestellte Produktinnovation ClientAdmin. Sie offeriert Massenänderungen für Datenbank- und Serverumzüge, Migrationen, Konsolidierungen und Rezertifizierungen sowie Replikationsmanagement. Erhältlich ist die Lösung ab dem ersten Quartal 2008.