Bill Gates in Berlin

ManagementProjekteSoftware-Hersteller

Der Microsoft-Gründer ist für zwei Tage in Berlin zu Gast.

Gates besucht das zweitägige Government Leaders Forum Europe, das von Microsoft veranstaltet wird.

Teilnehmer des Forums sind vor allem Mitarbeiter der Verwaltung und große Microsoft-Kunden. Diskutiert werden unter anderem die Themen E-Government und Zukunft der IT-Branche. Das Forum wurde vom Berliner Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) eröffnet, zu den Rednern gehörte Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD).

Am 22. Januar besuchte Gates zusammen mit Achim Berg, Chef von Microsoft Deutschland, Wowereit im Roten Rathaus und trug sich in das Goldene Buch ein. Nach Angaben des Blattes Der Tagesspiegel schenkte Wowereit dem Microsoft-Gründer eine Porzellanstatue des Exportschlagers Knut sowie ein Berlin-Buch. Gates bedankte sich artig.

Nach diesem Bericht hat das Gespräch nur etwas mehr als 15 Minuten gedauert. Themen waren die Microsoft-Konferenz, die Arbeit der Gates-Stiftung sowie die US-Immobilienkrise, hieß es. Am 23. Januar trifft sich Gates mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).