Arbeiter-Samariter-Bund mit HaPeC

EnterpriseSoftware

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Berlin hat für den Landesverband eine Mittelstandslösung für Corporate Performance Management und Business Intelligence eingeführt.

Dabei kommen beim ASB die HaPeC-Module Analysis, Planning und Xstream ab Janaur 2008 zum Einsatz. Mit dieser Grundlage soll das Controlling im Verband erneuert und das Berichtswesen standardisiert werden.

Der Landesverband ist Träger und erbringt außerdem Serviceleistungen für vier Berliner Regionalverbände. Hier kümmern sich neun Mitarbeiter um Buchhaltung, Controlling und die Verwaltung.

Das Controlling wertet im Rahmen von Monats- und Jahresabschlüssen die Daten der Finanzbuchhaltung aus und erstellt auf Basis dieser Daten Kennzahlen, die dann an die Geschäftsleitung berichtet werden. Außerdem erstellt der Landesverband betriebswirtschaftliche Analysen für Leiter auf verschiedenen Ebenen.

Mit den neuen HaPeC-Modulen sollen nun diese Analyse- und Planungsprozesse auf eine einheitliche Plattform gestellt werden, was auch die strategische und operative Entscheidungsfindung optimiert. So ist ein schnellerer Zugriff auf verlässliche Daten möglich.

“Mit der HaPeC-Lösung ist der ASB Berlin in der Lage, bestehende IT-Systeme und die bereits getätigten Investitionen weiter zu nutzen sowie gleichzeitig einen kompletten Performance-Management-Ansatz zu verfolgen”, sagt Holger Hornik, Senior Consultant bei HaPeC. “Dazu  haben wir die bestehenden IT-Anwendungen um eine gemeinsame Ebene für Analysen, Berichte und Planung erweitert. Unser ETL-Werkzeug (Extraction Transformation Load) HaPeC Xstream durchsucht das vorhandene ERP-System von MS Dynamics NAV (Navision) nach relevanten Geschäftsdaten und sorgt für einen bereinigten, ständig aktualisierten Datenbestand im Data Warehouse.”

Seit 2000 entwickelt und vertreibt die St. Georgener HaPeC direkt sowie über Partner vorkonfigurierte Lösungen für Corporate Performance Management (CPM). Mit den Lösungen von HaPeC können kleine und mittelständische Unternehmen ihre finanzielle und betriebswirtschaftliche Leistung planen, analysieren, belegen und nachhaltig steuern. Dabei  verknüpft das Unternehmen Cognos-Technologie mit Best Practices und ergänzt so ERP-Systeme.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen