Thementag ‘Open Source BI’

EnterpriseManagementOpen SourceSoftwareSpecials

Am Samstag, dem 8.3., findet auf der CeBIT der Thementag ‘Open Source BI’ des FORUM BI & EII statt.

Dabei wird ausführlich über diesen vergleichsweise neuen Trend in der BI-Branche informieren. Unter anderem werden folgende Themen präsentiert:

– 10:15 Uhr: Mit Open Source zum Performance Management für global
     agierende Unternehmen und Konzerne (Alexander Pohl, myBIQ LLC)

– 10:45 Uhr: Lizenzkostenfrei! – Multidimensionale Analyse und
     Planung mit den JPalo Open Source Modulen (Michael Raue,
     Tensegrity Software GmbH)

– 11.15 Uhr: Kommerzielle Open Source Business Intelligence für
     Planung, Analyse, Reporting und Konsolidierung (Kristian Raue,
     Jedox AG)

 – 12.15 Uhr: Entwicklung des ersten vollständig Open
     Source-basierten MOLAP-Stacks:  OpenOffice.org als Front-End für
     Palo (Christian Schieder, TU Chemnitz)

Business Intelligence (BI) hat als IT-Thema eine neue, noch höhere Bedeutung erlangt, als zu Ihren Anfangstagen in den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Ging es damals vor allem darum, ein BI- Rundumangebot von Reporting über Management-Cockpit zu Prognostik zu offerieren, so wollen heutige Anbieter vor allem Business Performance Management (BPM) beziehungsweise Corporate Performance Management (CPM) liefern. Sie geben das Versprechen, nachprüfbar und verständlich die Geschäftsentwicklung zu protokollieren. Den Anwendern soll das nur Recht sein.