Neuer Finanzchef für Motorola

EnterpriseManagementMobile

Der Mobilfunkhersteller Motorola hat Paul Liska, Partner in verschiedenen Private-Equity-Gesellschaften, zum neuen Finanzchef berufen. Ab März soll Liska den derzeitigen CFO Tom Meredith ersetzen.

Liska soll Motorola-CEO Greg Brown direkt unterstellt werden. Zuvor war Liska Partner von Private-Equity-Firmen wie MidOcean Partners, CVC Capital Holdings und Ripplewood Holdings. Dabei hat er viel Erfahrung darin gesammelt, neue Werte in Unternehmen zu schaffen.

Dies ist die jüngste Maßnahme im Zuge einer Management-Umstrukturierung bei Motorola. So war der ehemalige Chef Ed Zander erst im Januar auf Grund des Drucks von Investoren wegen der sich verschlechternden finanziellen Situation des Unternehmens zum Rücktritt gezwungen gewesen.

Seitdem versucht der angeschlagene Mobilfunkhersteller eine Abspaltung des Handygeschäftes zu vermeiden. Wiederholt erklärte Motorola, durch die Entwicklung neuer Modelle eine Trendwende einleiten zu wollen. Mitte des Monats hatte Brown angekündigt, dass er neue Verkaufsschlager jedoch erst ab 2009 erwarte.