Appliance für die E-Mail-Archivierung

EnterpriseManagementNetzwerke

GFT inboxx, ein Spezialist für die E-Mail-Archivierung, und Plasmon, ein Anbieter von Produkten für die Archivierung, haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Die beiden Firmen bringen eine kombinierte Archivlösung für das E-Mail-Management auf den Markt, mit der Unternehmen die Compliance-Vorgaben einhalten können.

GFT inboxx bearbeitet in Microsoft-Exchange- und Lotus-Notes-Umgebungen die E-Mail-Server-Prozesse, indem ältere Inhalte auf der ‘UDO’-Appliance von Plasmon archiviert werden.

Diese Appliance arbeitet mit der WORM-Technik (Write Once Read Many). Nach Angaben des Herstellers erfüllt sie auf Grund der robusten Architektur die Anforderungen an Authentizität und Langlebigkeit der Daten.

Indem sowohl das Dateisystem als auch die E-Mail-Archivierung unterstützt werden, ermöglicht diese Lösung demnach ein einheitliches Archivierungskonzept, bei dem die Ablagesysteme eines Unternehmens zusammengefasst sind – zum Beispiel für Dokumente, E-Mail, ERP-Daten und Bilder.

Auf Grund der vordefinierten E-Mail-Archivierungs-Policies sei die Installation der Lösung in der Regel an einem Tag abgeschlossen, hieß es. Auf der CeBIT ist GTF am Stand der Deutschen Notes User Group (DNUG) in Halle 2, Stand E20, zu finden (gegenüber dem IBM-Hauptstand).