Windows Server 2008 für KMU

BetriebssystemEnterpriseManagementProjekteSoftwareSoftware-HerstellerWorkspace

Microsoft hat die neue Produktgruppe ‘Windows Essential Server Solutions’ auf den Markt gebracht. Die Lösungen ‘Windows Small Business Server 2008’ und ‘Windows Essential Business Server 2008’ richten sich an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) und basieren auf dem jüngst vorgestellten ‘Windows Server 2008’.

‘Windows Small Business Server 2008 Standard’ integriert die Technologien von Windows Server 2008, ‘Windows SharePoint Services 3.0’, ‘Microsoft Exchange Server 2007′, ‘Forefront Security for Exchange Server’, ‘Windows Live OneCare for Server’ sowie Schnittstellen zu ‘Office Live’ und ‘Office Small Business’.

Die ‘Premium Edition’ enthält zudem eine zweite Kopie von Windows Server 2008 sowie ‘Microsoft SQL Server 2008 Standard Edition’. Die bislang mit dem Code-Namen Cougar bezeichnete Lösung richtet sich an Firmen mit bis zu 50 PCs.

‘Windows Essential Business Server 2008’ kombiniert die Technologien von Windows Server 2008, Exchange Server 2007, Forefront Security for Exchange Server, ‘System Center Essentials 2007’, der kommenden Version von ‘Internet Security and Acceleration Server’ sowie von ‘SQL Server 2008’ (in der Premium Edition). Das Produkt richtet sich an mittelständische Unternehmen mit bis zu 250 Desktop-PCs.

“Es gibt in Deutschland mehr als 2,1 Millionen kleine und 62.000 mittelgroße Unternehmen, die IT-Lösungen benötigen”, sagt Klaus von Rottkay, Direktor Business Group Server bei Microsoft Deutschland. Mit Windows Essential Server Solutions würden die Vorteile von IT-Lösungen von Großunternehmen für kleinere Unternehmen zugänglich. Weitere Informationen sind online verfügbar.