Firefox 3.0 Beta 4 zum Download bereit

EnterpriseProjekteService-ProviderSoftware

Seit heute Nacht steht der Mozilla Firefox 3.0 Beta 4 zum Download bereit. Die Version enthält laut der Mozilla Foundation gegenüber der vorherigen Ausgabe mehr als 900 Verbesserungen. Sie richtet sich zuallererst an Web-Entwickler und an die Test-Community, um das Feedback noch vor dem nächsten Release zu erhalten.

Überarbeitet wurden den Angaben zufolge die Performance und die Speichernutzung. Mozilla verspricht zudem höhere Stabilität, Plattform-Erweiterungen und Verbesserungen bei der Benutzeroberfläche. Viele der Ausbesserungsarbeiten seien auf Grundlage des Feedbacks zur Beta 3 durch die Community erfolgt.

Mozilla appellierte an die Tester, Beta 4 herunterzuladen und zu installieren, um Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge über www.feedback.mozilla.org abzugeben. Berichte über Bugs können auf bugzilla.mozilla.org eingestellt werden.

Mike Schroepfer, Mozillas Vice President of Engineering, hatte Ende Februar angekündigt, dass die finale Version des Open-Source-Browsers Ende März veröffentlicht werden soll. Besonders die kommenden Anti-Malware-Funktionen bezeichnete Schroepfer als großen Fortschritt gegenüber der Anti-Phishing-Funktion in Firefox 2.0.

Eine weitere wichtige Änderung betreffe die Offline-Funktionalitäten. Der Browser merke sich ab sofort die wichtigsten Daten, die bislang nur bei bestehender Internetverbindung verfügbar waren. Dadurch soll es den Anwendern möglich werden, auch auf Reisen oder in Gebieten mit schlechter Infrastruktur weiterzuarbeiten.