Parallels offeriert Microsofts Dynamics CRM 4.0 als SaaS-Lösung

CloudCRMEnterpriseMarketingProjekteSoftwareSoftware-HerstellerVirtualisierung

Virtualisierungsexperte Parallels (ehemals SWsoft) erweitert seine Automatisierungslösung für Rechenzentren um den Support für Dynamics CRM 4.0 von Microsoft. Service Provider können die Lösung für das Customer Relationship Management (CRM) mittels Parallels Automation in ihr Angebotportfolio aufnehmen. Bereits bestehende Optionen sind ein gehostetes Microsoft Exchange und gehostete Windows SharePoint-Dienste.

Parallels Automation für Dynamics CRM soll ab April 2008 verfügbar sein. Die Lösung umfasst konfigurierte Vorlagen, Installationsdienste und Marketing-Support für Service Provider. Die Lizenz enthält eine einmalige Implementierungsgebühr sowie eine monatliche Gebühr basierend auf der Zahl der aktiven Benutzer. Bis zum Montag, 31. März, bietet das Unternehmen einen (Promotionspreis) für Kunden, die sich für Hosting-Module von Microsoft-Produkten oder die Parallels Automatisierungslösung für Dynamics CRM entscheiden.

“Parallels Automation für Microsoft Dynamics CRM ermöglicht Service Providern, ihren Firmenkunden eine Alternative zu In-House-CRM-Lösungen anzubieten”, sagte Serguei Beloussov, CEO von Parallels. “Diese Lösung basiert auf der Parallels Open Platform und hilft Service Providern, ihr Angebot um eine CRM-Lösung zu erweitern und so ihren Kundenstamm im SaaS-Markt zu erweitern.”

“Immer mehr Kunden setzen auf eine On-Demand CRM-Lösung, ein Marksegment, das zweifellos zu den am stärksten wachsenden gehört”, sagt John Zanni, Director Worldwide Hosting von Microsoft.