PHP verwächst mit i5/OS

EnterpriseSoftware

Das Unternehmen Zend Technologies hat nach langjähriger Zusammenarbeit mit IBM nun die Web-Sprache PHP näher an das System i von IBM herangeführt. Neue Produkte sorgen bei der Entwicklung und dem Einsatz von PHP auf dem IBM-Betriebssystem i5/OS für mehr Interoperabilität.

Damit können Anwender PHP-Applikationen auf i5/OS konsolidieren, die auf verschiedenen Plattformen laufen. Außerdem haben User die Möglichkeit, neue Anwendungen zu entwickeln, die i5/OS-Daten beschleunigen, und können jede der zu Tausenden verfügbaren Open-Source-Applikationen einsetzen. Bislang haben laut Zend mehr als 10.000 Anwender ein oder mehrere Produkte der i5/OS-Suite von Zend heruntergeladen.

“In den letzten zwei Jahren haben wir mit Zend Technologies an einer Lösung gearbeitet, mit der wir i5/OS-Kunden dabei unterstützen, neue Web-Applikationen zu entwickeln und einzusetzen, mit denen sie ihre RPG-Applikationen und DB2-Datenbanken verbessern können”, so Craig Johnson, IBM Power Systems Product Manager für PHP on i5/OS. “Mit den Zend-Angeboten für i5/OS profitieren unsere Kunden von umfangreichem Wissen, Open-Community-Anwendungen und dem Ökosystem rund um PHP.”

Zend Core 2.5.2 for i5/OS ist eine vollständig getestete und verbesserte Version von frei verfügbarem PHP. Version 2.5.2 enthält eine aktualisierte PHP Engine, höhere PHP Script-Performance und eine Option für Windows-basierte Installation.

Zend Platform 3.6 for i5/OS ist eine PHP-Produktionsumgebung, die das Anwendungsmanagement und die Leistungsfähigkeit steigert. Die aktualisierte Version 3.6 enthält neben der verbesserten PHP-Applikations-Performance ein neues Integrationsmerkmal namens Zend 5250 Bridge: Dies ist ein PHP-basiertes API, mit dem interaktive (5250)-Applikationen über einen Browser laufen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen