Microsoft veröffentlicht Dokumentationen zu Office und Exchange

EnterpriseManagementProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Microsoft tut einen weiteren Schritt in Richtung Interoperabilität und veröffentlich Dokumentationen zu Kommunikationsprotokollen. Knapp 10.000 Seiten sind es, auf denen Schnittstellen für Office 2007, den SharePoint Server 2007 und Exchange Server 2007 beschrieben werden.

Die technische Dokumentation hat Microsoft im Microsoft Developer Network (MSDN) veröffentlicht. Basierend auf den Interoperabilitätsprinzipien wird jeder freien Zugang zu den Protokollen haben ohne eine Lizenzvereinbarung unterschreiben oder eine Lizenzgebühr zahlen zu müssen.

Für Protokolle, die durch ein Microsoft Patent abgedeckt sind, wird Microsoft Patent-Lizenzen zu angemessenen Gebühren. anbieten.

“Bei den veröffentlichten Protokollen handelt es sich um vorläufige Versionen, die definieren, wie bestimmte Microsoft Produkte mit anderen Microsoft Produkten kommunizieren. Microsoft lädt alle Entwickler dazu ein, Rückmeldung zu der vorläufigen technischen Dokumentation zu geben”, heißt es dazu in einer Mitteilung von Microsoft. Diese sollen in eine ergänzte, finale Dokumentation integriert, die im Juni 2008 erscheinen soll.

Schnittstellendokumentationen können für Office SharePoint Server 2007 und Office Client-Anwendungen, Microsoft Office SharePoint Server 2007 und andere Microsoft Server-Produkte, wie den Exchange Server, Windows Server oder SQL Server, für Microsoft Exchange Server 2007 und Microsoft Office Outlook, Microsoft Office 2007 Client-Anwendungen und andere Microsoft Server-Produkte.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen