Outsourcing: Russen kommen nach Deutschland

EnterpriseOutsourcingProjekteSoftware

Mit Exigen Services hat ein russischer IT-Dienstleister im Bereich AD&M Outsourcing eine Niederlassung in Frankfurt eröffnet. Das Unternehmen wurde 1992 in Russland gegründet, hat seinen Hauptgeschäftssitz aber mittlerweile in San Francisco.

Der Spezialist für Application Development Sourcing nennt Europa als wichtigsten Wachstumsmarkt. Die Gründe für das starke Geschäftswachstum lägen unter anderem bei dem wachsenden Trend in Richtung Near-Shore und Off-Shore Delivery im Europäischen IT-Markt.

“Ein besonders hohes Wachstumspotenzial sehen wir im Bereich Agile Development”, erklärt Armin Roth, Country Manager Western Europe bei Exigen Services. “Unternehmen suchen zunehmend nach Wegen, ihre Produktivität zu steigern aber gleichzeitig die Kosten durch Methoden wie Scrum, XP und Agile Development niedrig zu halten. Diese Entwicklung erklärt unser Wachstum in westeuropäischen Märkten wie Spanien, BeNeLux, und vor allem in Deutschland, wo sich Near-Shore Application Development Sourcing zur Zeit zu einem wichtigen Thema entwickelt.”

Roth weiter: “Viele Nachteile des Off-Shorings nach Asien, beispielsweise zu den großen Dienstleistern in Indien, können bei der Zusammenarbeit mit Entwicklern im Baltikum oder West-Russland vermieden werden. Im Gegensatz zu den asiatischen Generalisten für allgemeine IT-Projekte etablieren sich die Entwickler aus Russland und dem Baltikum als Experten für spezielle Anforderungen und komplexe Problemstellungen und Entwicklungen.”