Software verbindet Blogs und Social Networks

EnterpriseManagementProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Das US-Software-Unternehmen Six Apart hat mit ‘Blog It’ eine neue Applikation zur Vernetzung verschiedener Online-Dienste wie Blogs, Networking-Plattformen und Messaging-Services auf den Markt gebracht. Veröffentlicht wurde die Anwendung auf der Networking-Plattform Facebook.

Bislang gibt es nur wenige Start-ups, die Lösungen anbieten, die eine Zusammenführung verschiedener Feeds von Networking-Seiten erlauben. Im Idealfall ist es möglich, alle Informationen über die Aktivitäten der Online-Freunde von einem einzigen Punkt aus nachzuverfolgen. ‘Blog It’ geht nun weiter und ermöglicht auch das Updaten und Verteilen von Informationen von einer zentralen Schnittstelle aus.

Die Lösung basiert auf der Technologie von TypePad, einer Blogging-Plattform von Six Apart. Derzeit sei die Software in ihren Möglichkeiten noch etwas begrenzt, sagte David Recordon, Leitender Entwickler bei Six Apart. Die Applikation solle aber in Zukunft überarbeitet und verbessert werden.

Die Facebook-Mitglieder erhalten jetzt die Möglichkeit, gleichzeitig bei verschiedenen Blog-Diensten zu posten und ihre Updates mit Micro-Blogging-Seiten wie Twitter abzustimmen. Blog It steht zunächst nur den Facebook-Nutzern zur Verfügung. Das solle sich in Zukunft ändern, so Recordon. So könne er sich eine Download-Version für den Desktop vorstellen. Da sich Six Apart am Programmierstandard OpenSocial beteilige, seien auch OpenSocial-Versionen der neuen Applikation möglich.

Bislang sind Verwaltungs-Schnittstellen wie diese noch rar gesät. “Das Web 2.0 ist toll, dynamisch, spannend – und sehr anstrengend. Ein Grund dafür sind die Unmengen an Applikationen, Plattformen und Diensten, die zur Auswahl stehen”, hieß es dazu von Bernhard Lehner, Sprecher der Personensuchmaschine 123people. Eine zentrale Verwaltung dieser Angebote wäre ein Riesenschritt. Eine deutliche Entwicklung in diese Richtung sei aber bislang noch nicht abzulesen, so Lehner.