Hose mit eingenähter Tastatur entwickelt

EnterpriseNetzwerke

Das Entwicklerstudio Yanko Design hat eine Hose mit einer im Schritt eingenähten Tastatur entworfen. Mit dem ungewöhnlichen Modebeitrag soll das Konzept der mobilen Computernutzung weitergeführt werden.

Ob die Bedienfreundlichkeit mit der kreativen Idee mithalten kann, darf allerdings angezweifelt werden. Der für das Stück verantwortliche Designer Erik De Nijs hat in der Entwurfphase auch an die zur Computer-Navigation erforderliche Maus gedacht. Diese kann an einem Band befestigt und in der hinteren Hosentasche transportiert werden.

Die zur Hose dazugehörigen Bedienelemente kommunizieren mit dem Computer via Bluetooth. Mit den seitlich an den Knien angebrachten Lautsprechern bietet das Designer-Stück aber noch mehr technische Raffinessen. Über deren Leistung ist derzeit nichts Näheres bekannt, Dolby-Surroundgenuss oder Stereo-Klänge dürften mit den nach außen gerichteten Speakern jedoch nur schwer möglich sein. Tastatur und Boxen werden schließlich noch von einem Joystick-Controller für Spiele-Freaks getoppt, der hinter dem Reißverschluss der Hose angebracht ist.

Yanko Design hat erst vor wenigen Wochen mit der Entwicklung eines Computer-Kaffeebechers auf sich aufmerksam gemacht. Das auf den Namen “Yuno PC” getaufte Produkt serviert zum Frühstück ausgewählte Nachrichten. Zwar gab Designer Jason Farsai über die Rechnerleistung keine genauen Details bekannt, diese soll jedoch ausreichen, um auf dem Touchscreen-Display neben anderen News Informationen zu Wetter, Uhrzeit, Verkehr und Börse abzurufen. Gleichzeitig bietet der mit dem Display ummantelte Becher die Möglichkeit, einen Bildschirmschoner oder eigene Bilder zum Kaffeetrinken anzuschauen.