SugarCRM: Open Source mit optimierter Wireless-Funktion

Business IntelligenceCRMData & StorageEnterpriseManagementMarketingOpen SourceProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

SugarCRM, ein Anbieter kommerzieller Open-Source Software für das Customer Relationship Management (CRM) macht durch optimierte Reporting- und Analysefunktionen aus CRM wertvolle Business Intelligence.

Das Unternehmen hat das Beta-Release für die CRM-Lösung SugarCRM angekündigt. Entscheidende Neuerungen sind die stark erweiterten Möglichkeiten für die Berichtserstellung und die mobile Nutzung. Mit den neuen Reporting- und Analyse-Funktionen erhalten SugarCRM-Nutzer größeren Einblick in die Vertriebseffizienz und das Kundenverhalten.

Durch die überarbeiteten Wireless-Funktionen lässt sich SugarCRM nun auch auf Smartphones wie dem BlackBerry und dem iPhone ohne Einschränkungen nutzen. “Die neuen Wireless-Funktionen von SugarCRM garantieren hohe Mobilität ohne die üblichen Abstriche bei der Benutzerfreundlichkeit”, erläutert John Roberts, CEO von SugarCRM.

Nach Angaben des Unternehmens gibt es nun auch optimierte Datenimportfunktionen, erweiterten Möglichkeiten für die Erstellung benutzerdefinierter Objekte und Module mit dem Sugar Module Builder. Mit den neuen Tracking-Funktionen ist für die bessere Überwachung der Auslastung und Performance des Systems durch SugarCRM-Administratoren gesorgt.