SAP CRM für den Blackberry

CRMEnterpriseMarketingMobileSoftware

SAP und Research In Motion (RIM), das Unternehmen hinter dem BlackBerry, haben ihrer Partnerschaft ausgeweitet. Gemeinsam wollen sie Unternehmen den mobilen Zugriff auf SAP-Geschäftsanwendungen über die BlackBerry-Plattform ermöglichen. Als erstes gemeinsames Produkt ist ein SAP Customer Relationship Management (SAP CRM)-Client geplant.

SAP CRM soll mit den zentralen Anwendungen des BlackBerry-Smartphones wie E-Mail, Adressbuch und Kalender verheiratet werden. Dazu will RIM ein Framework zur Entwicklung mobiler Anwendungen und Workflows für die BlackBerry-Plattform zur Verfügung stellen, das auf dem ‘BlackBerry Java Development Environment’ basiert. Das Framework diene darüber hinaus als Fundament für die Entwicklung weiterer mobiler Anwendungen der SAP Business Suite.

“Mit der neuen Partnerschaft haben wir die Möglichkeit, BlackBerry-Geräte als die führende Plattform für den mobilen Zugriff auf alle Informationen aus SAP-Systemen zu etablieren. Die Vision, dass Anwender fast überall und jederzeit Zugriff auf SAP-Geschäftsanwendungen haben können, stellt eine neue Ära für diese Möglichkeit dar”, sagte John Balsillie, Co-CEO von Research In Motion.

Bei Unternehmen, die bereits die BlackBerry-Lösung sowie SAP CRM verwenden, werde keine Erweiterung der IT-Infrastruktur verlangt. Die Anwendung sei nach geringem Schulungsaufwand einsetzbar.

Beide Unternehmen hoffen auf eine lukrative Zusammenarbeit: Laut Marktprognosen von IDC wird die Anzahl der Nutzer mobiler Anwendungen von 800 Millionen in 2007 auf eine Milliarde in 2011 wachsen. Mary Wardley, Vice President, CRM Applications bei IDC, erklärte zur neuen Kooperation: “Die meisten mobilen Lösungen verlangen von Nutzern, dass sie die Software und ihre Funktionen neu erlernen, während das IT-Management zusätzliche, komplexe Infrastrukturen implementieren und warten muss. Eine native Anwendung auf dem BlackBerry zu haben, die dessen Funktionalität erweitert und gleichzeitig die bewährte und bekannte Bedienführung beibehält, wird es für Nutzer deutlich einfacher machen, mit Anwendungen wie CRM zu arbeiten. Daher ist dies eine viel versprechende Partnerschaft mit dem Potenzial, grundlegende Veränderungen zu bewirken.”

SAP und RIM planen Demos der mobilen CRM-Anwendung auf der internationalen Kundenmesse SAPPHIRE 2008 zu zeigen. Diese findet vom 4. bis 7. Mai in Orlando und vom 19. bis 21. Mai in Berlin statt. Zudem wird die Lösung auf dem Wireless Enterprise Symposium (WES) gezeigt, das vom 13. bis 15. Mai in Orlando stattfindet.