Gesucht: Innovationen im Rechenzentrum

CloudEnterpriseManagementRechenzentrumServer

Fujitsu Siemens Computers hat unter dem Motto “IT-Services für das Rechenzentrum von morgen” einen “Innovation Contest” gestartet. Der Wettbewerb, der bis zum 6. Juni 2008 läuft, richtet sich an alle mit Know-how und Interesse für das Datacenter-Umfeld – vom Ingenieur, Systemadministrator, IT-Manager über Kunden und Partner bis hin zu Professoren oder Studenten.

Ziel ist es, Ideen von Interessierten – unabhängig von ihren Erfahrungen – auf eine originelle Art zusammenzutragen, um so viele Innovationen wie möglich zu sammeln. “Innovationen sind unser Erbe, unser tägliches Geschäft und unser zukünftiger Erfolg. Mit dem Innovationswettbewerb erhält Jeder die Chance, die Zukunft dieser Branche zu gestalten”, so Joseph Reger, Chief Technology Officer bei Fujitsu Siemens.

Den kreativsten Köpfen mit den besten Ideen winken diverse Preise. Als Hauptgewinn locken 5.000 Euro in bar. Zu weiteren Preisen zählen die Laptops Lifebook Q2010 oder P1610.

Nach Abgabe aller Beiträge findet zunächst eine Teilnehmerbewertung statt, bei der alle Mitstreiter sowohl ihre eigenen Ideen nach Kategorien bewerten als auch die Möglichkeit zur Interaktion und zur Bewertung der Ideen der anderen Mitglieder der Innovations-Community haben. Im Anschluss erfolgt eine Abschlussbewertung durch ein Expertenteam von Fujitsu Siemens Computers.

“Wir betrachten den Innovationswettbewerb nicht als eine einmalige Angelegenheit, sondern als einen fortlaufenden Beitrag zu unserer Innovationsphilosophie”, so Richard Schlauri, Executive Vice President des Geschäftsbereichs Infrastructure Services bei Fujitsu Siemens. Der Wettbewerb wird mithilfe der Hyve AG realisiert, einer in München ansässigen Unternehmensberatung, die auf kundenorientierte Innovationen spezialisiert ist.