Fujitsu Siemens und SEN schließen Allianz

EnterpriseNetzwerkeSoftwareTelekommunikationZusammenarbeit

Siemens Enterprise Communications und Fujitsu Siemens Computers haben eine weitreichende Vertriebsallianz auf dem Gebiet Unified Communications geschlossen. Das gab das Unternehmen heute auf dem Kongress der Anwendervereinigung SICUS e.V “IT goes live” in Weimar bekannt.

Die beiden Deutschland-Marktführer in den Segmenten Unternehmenskommunikations- beziehungsweise IT-Infrastrukturlösungen wollen künftig den Wachstumsmarkt Unified Communications gemeinsam bedienen und bieten Unternehmen und Behörden ab sofort ein komplettes Angebot für die Modernisierung ihrer Kommunikation an.

Im Mittelpunkt der Vertriebspartnerschaft stehen das neue softwarebasierte Portfolio rund um den OpenScape Unified Communications Server von Siemens Enterprise Communications sowie der Primergy RX330 S1 Hardware-Server von Fujitsu Siemens Computers und zugehörige Managed Services.

“Viele Unternehmen und Behörden stellen von herkömmlichen Telefonanlagen auf Software-basierte IP-Kommunikation um. Damit eröffnet sich ein neuer Markt für unsere Produkte und Services“, sagte Bernd Wagner, Vice President, Fujitsu Siemens Computers Infrastructure Services Deutschland.

“Fujitsu Siemens Computers bietet mit Primergy nicht nur die für unsere OpenScape-Unified-Communications-Anwendungen bestens geeignete Server-Hardwareplattform, sondern ist mit seiner großen Kundenbasis und anerkannten Kompetenz als bewährter IT-Infrastrukturanbieter und -betreiber für uns ein idealer Partner für den wachsenden Markt für Unified Communication”, so Rainer-Christian Koppitz, Leiter Deutschland bei Siemens Enterprise Communications.

“Unified Communications wird Kommunikation zwischen Individuen, zwischen Mitarbeitern, Kunden und Zulieferern sehr viel dynamischer machen. Kommunikationsdienstleistungen, Hardware und IT werden verschmelzen. IDC geht bis 2011 von zweistelligen jährlichen Zuwachsraten im Unified-Communications-Weltmarkt aus”, so Dan Bieler, Director Consulting im European Telecommunications and Networking Consulting Team bei IDC.