Zentralisierte Zugangskontrolle schützt Siemens-Werke

EnterpriseSicherheit

Zwei Siemens-Abteilungen nutzen seit kurzem eine neue Kontrolllösung, mit der sie die Warenströme, die Besucherströme und den Mitarbeiterzugang kombiniert im Griff behalten wollen. Besucher, LKWs oder PKWs werden in einer Softwarekonsole von Astrum IT GmbH zentral, transparent und nachvollziehbar erfasst.

Seit April wird ‘Visit.net’, die Softwarelösung der Astrum IT GmbH aus Erlangen, an zehn Standorten der Siemens-Divisionen Drive Technologies und Industrie Automation eingesetzt. Die 36.000 Mitarbeiter melden ihre Besucher über Visit.net an, gleichzeitig werden 200 LKWs pro Tag an mehreren Standorten bundesweit in der webbasierten Softwarelösung erfasst und dokumentiert.

In Visit.net melden Mitarbeiter ihre Besuche über das Intranet an der Pforte an. Bei der Ankunft mit PKW oder LKW wird der Besuch schnell begonnen und sicher dokumentiert. Einmal installiert lässt sich das System an vielen Standorten gleichzeitig nutzen. Die Softwarelösung soll sich schnell und einfach in die bestehenden Zeit- und Zutrittssysteme integrieren lassen, verspricht der Hersteller.

“Visit.net optimiert unsere Arbeitsabläufe an den Pforten. Die Erfassung der Besuchsvorgänge im System passiert in Sekundenschnelle. Gerade in besuchsintensiven Zeiten wie Montag Morgens reduzieren wir die Wartezeiten deutlich”, sagte Anwender Konrad Fiala, Leiter des Werkschutzes am Siemens-Standort Vogelweiher Straße in Nürnberg. Oliver Bendig, Projektleiter bei Siemens, ergänzte: “Visit.net war leicht in unsere vorhandene IT-Architektur zu integrieren. Einmal auf unserem zentralen Rechner installiert, ist es jetzt an zehn unserer Standorte nutzbar.”

Astrum IT arbeitet seit 15 Jahren mit den Werkschützern zusammen und kennt die Komplexität der Aufgaben sowie die hohen Sicherheitsauflagen nach 300 Installationen bundesweit. Rund 5000 Personen, LKWs und PKWs werden täglich über die Systeme der Astrum IT an- und abgemeldet. Vertrieben wird das Produkt über die Bosch Sicherheitssysteme GmbH und im Direktvertrieb.