Microsoft drängt zum Vista-Umstieg

EnterpriseManagementSoftware

Nach einigen Erfolgen mit Vista bei Verbrauchern, hält Microsoft nun auch für Unternehmen die Zeit gekommen, endlich XP hinter sich zu lassen. Offenkundig sind jedoch noch viele nicht von der Notwendigkeit überzeugt, auf die neue Plattform zu aktualisieren.

An dieser Haltung will Microsoft rütteln und hat ein Dokument mit dem Titel “The Business Value of Windows Vista” veröffentlicht. “Fünf Gründe, jetzt zu wechseln” verspricht der Untertitel. Für die meisten Unternehmen stelle sich nicht mehr die Frage, ob man auf ein neues Betriebssystem wechselt, sondern vielmehr, wann der beste Zeitpunkt dafür ist. “Genau jetzt”, glaubt Vice President für Produktmanagement Mike Nash, “sofern es sich dabei um Vista handelt.”

Fotogalerie: Bildergalerie zur Installation von Vista

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Denn mit dem Service Pack 1 von Vista habe Microsoft viele Verbesserungen umgesetzt: Mehr Treiber-Unterstützung, mehr Sicherheit und weniger Kompatibilitätsprobleme bei bestehenden Anwendungen. Im Vergleich zu XP sei Vista mit 46 Lecks weniger verwundbar als der Vorgänger, bei dem Microsoft 56 Löcher stopfen musste. Auch die Bilanz bei kritischen Lecks – 17 bei Vista gegen 35 bei XP – spreche für die Sicherheit der neuen Plattform.

Fotogalerie: Bildergalerie: Der Umstieg auf Vista, Teil 2

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Allerdings muss Microsoft die zusätzliche Sicherheit mit einem hohen Preis erkaufen: “Im Vergleich zu früheren Versionen von Windows hat Microsoft das Sicherheitsniveau bei Vista zweifellos verbessert”, bestätigt Jens Freitag, Senior Technology Consultant bei Sophos. “Jedoch sind viele der integrierten Sicherheitseinstellungen und automatischen Warnmeldungen so vorkonfiguriert, dass sie ein effizientes Arbeiten erschweren und Anwender dazu bringen, entsprechende Warnhinweise einfach zu ignorieren.” Microsoft hat sich bereits öffentlich zu dem Problem bekannt und arbeite laut eigenen Angaben an einer Lösung.

Fotogalerie: Bildergalerie: Der Umstieg auf Vista, Teil 3

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Der wichtigste Punkt neben dem Zugewinn bei der Sicherheit sei für Unternehmen jedoch die Kostenersparnis beim Deployment und beim Management von Vista auf mehreren Rechnern. So würde laut HP die Mehrheit der wichtigsten 500 Unternehmenskunden beim Versuch, in der Client-Verwaltung Kosten zu sparen, Vista evaluieren.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen