Alter Infor-Haudegen wird neuer Deutschlandchef

ERP-SuitesJobsManagementSoftware

Infor hat Wolfgang Kobek zum Vice President Central Europe ernannt. In dieser Rolle wird Kobek das Neukundengeschäft über den direkten und indirekten Vertrieb leiten. Er ist Keith Deane als President EMEA unterstellt.

Kobek ist bereits seit den Anfängen des Unternehmens bei Infor tätig. Er kam 2002 zum ERP-Spezialisten, um die gerade akquirierte Brain AG zu leiten. Nach dem Kauf der börsennotierten infor business solutions AG im März 2004 baute Infor die Management-Strukturen um und ernannte Wolfgang Kobek zum Vorstandsmitglied sowie zum VP Sales EMEA. Seit 2006 leitete er eine der unabhängigen Geschäftseinheiten von Infor in Europa.

Bevor der heute 44-Jährige zu Infor kam, arbeitete er in verschiedenen Positionen in der Geschäftsleitung, im Vertrieb und im Marketing bei Siemens, Microsoft, Lotus und Borland. “Central Europe war schon immer ein wichtiger Markt für Infor. Ich freue mich, die Entwicklung von Infor hier aktiv voranzutreiben”, so der neue Deutschland-Chef.

“Infor ist traditionell sehr stark in den mitteleuropäischen Kernmärkten Deutschland, Österreich und der Schweiz”, bestätigte Keith Deane, President EMEA. “Wir freuen uns, hier jetzt Wolfgang im Team zu haben.”