Adobe erneuert LiveCycle Enterprise Suite

EnterpriseManagementSoftware

Der Hersteller Adobe erweitert die LiveCycle Enterprise Suite. Über neue Content Services und branchenspezifische Lösungsmodule beschleunige die Suite die Implementierung von Enterprise-Anwendungen.

Das Update der Adobe LiveCycle Enterprise Suite (ES) erweitert die LiveCycle-ES-Plattform und ermöglicht es Unternehmen und Behörden, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren und Kunden, Bürgern oder Partnern effizienter zu vernetzen, teilt der Hersteller Adobe mit.

Der Solution Accelerator beschleunigt die Implementierung von Enterprise-Anwendungen. Die Solution Accelerators sind Komplettlösungen und Best Practices, die es Anwendern erlauben, ansprechende und kundenorientierte Applikationen schnell zu entwickeln. Dazu gehören der Enrollment Solution Accelerator und der Correspondence Management Solution Accelerator.

Beide Module sind speziell auf die Anforderungen von Finanzinstituten und der öffentlichen Verwaltung abgestimmt, wenn es um die Einbeziehung von Kunden und Bürgern in Geschäftsprozesse sowie um die Personalisierung der Kommunikation geht. Die Solution Accelerators zielen darauf ab, Entwicklungszeiten von Anwendungen zu verkürzen.

“Mit dem Update der LiveCycle Enterprise Suite ermöglichen wir den Kunden, mithilfe der integrierten Content Services reichhaltige und ansprechende Anwendungen schneller und effizienter zu implementieren”, sagt Rob Tarkoff, Senior Vice President, Business Productivity Business Unit bei Adobe.

Der LiveCycle PDF Generator 3D ES ist eine Lösung zur automatisierten Erstellung und Zusammenführung von PDF-Dokumenten, die Produktdaten aus dem Ingenieurswesen enthalten. Das Update beinhaltet Funktionalitäten von Adobe Flex 3 und Adobe AIR, und nutzt die Reichweite von Adobe Flash Player und Adobe Reader.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen