Unternehmen: Nichts geht mehr ohne Webseite

EnterpriseManagementProjekteService-ProviderSoftware

Knapp 80 Prozent, vier von fünf deutschen Firmen, haben einen Auftritt im Web. Deutschland liegt im europäischen Vergleich auf Rang fünf, vor Großbritannien und Frankreich.

78 Prozent aller deutschen Firmen haben inzwischen eigene Internet-Seiten. Gegenüber dem Jahr 2006 bedeutet das einen Zuwachs von 5 Prozent, teilte der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) mit.

“Die deutschen Unternehmen arbeiten sich derzeit an die europäische Internet-Spitze vor”, erklärte Bitkom-Präsident Professor August-Wilhelm Sheer. So hatte sich Deutschland von Platz sieben auf Platz fünf vorgearbeitet und lässt damit Frankreich und Großbritannien hinter sich.

Die Liste wird von den besonders Internet-affinen skandinavischen Ländern Angeführt. Die Ränge eins bis vier belegen Schweden, Dänemark, Finnland und die Niederlande. In Schweden haben 85 Prozent der Unternehmen ab zehn Mitarbeitern einen eigenen Webauftritt.

Das größte Wachstum hingegen gibt es derzeit in Osteuropa. Die Slowakei legte um 9 Prozent zu und kommt jetzt auf 70 Prozent. Slovenien und Estland wachsen um 5 und 4 Prozent. Wie die europäische Statistikbehörde Eurostat mitteilt, liegen damit bereits vier ehemalige Ostblockstaaten vor Frankreich.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen