Web Gateway für den Mittelstand

EnterpriseManagementSicherheit

Der Karlsruher Netzwerkspezialist Astaro hat mit dem Verkauf der Sicherheitslösung ‘Web Gateway’ begonnen. Das Produkt wurde zur CeBIT 2008 erstmals vorgestellt.

Das Web Gateway richtet vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen. Nach Angaben von Astaro erhalten diese eine “All-in-One”-Web-Sicherheitslösung.

Das Produkt überprüft sowohl die HTTP-Daten als auch die FTP-Daten auf Malware. Dafür sind zwei Anti-Viren-Engines eingebaut. Über URL-Filter kann der Web-Zugriff der Mitarbeiter anhand spezifischer Inhaltskategorien kontrolliert werden. Zudem wird die heimliche Spyware-Kommunikation von infizierten PCs blockiert.

Die Lösung kann weiterhin verwendet werden, um den Datenverkehr von P2P- und Instant-Messaging-Anwendung zu steuern. Unerwünschte Kommunikationskanäle und fragwürdige Datenübertragungen – etwa über Skype – können unterbunden werden. Der Einsatz bestimmter Applikationen lässt sich auf spezifische IP-Adressen beschränken. Administratoren können sich von Fall zu Fall warnen lassen oder die Kommunikation auch komplett unterbinden.

Das Web Gateway kann außerdem genutzt werden, um Geschäftsapplikationen Bandbreite zuzuteilen. Für P2P- und Instant-Messaging-Anwendungen können granulare Bandbreitenobergrenzen festgelegt werden.

Die Sicherheitslösung ist in vier Modellen als Hardware Appliance und zudem als Virtual Appliance erhältlich. Je nach Modell werden 100 bis 2000 Benutzer unterstützt. Die Preise beginnen bei 900 Euro.