Fujitsu Siemens steht vor grundlegendem Wandel

CloudData & StorageManagementOutsourcingProjekteSoftware-HerstellerStorageVirtualisierung

On-Demand-Storage und -Computing, geringe Margen im Consumer-Segment, Ökobilanzen – das Augsburger Unternehmen muss sich ganz neuen Herausforderungen stellen. silicon.de sprach mit dem deutschen Geschäftsführer Hans-Dieter Wysuwa.

Wysuwa ist Senior Vice President und Geschäftsführer Deutschland von Fujitsu Siemens Computers. silicon.de traf den Manager hinter den Kulissen des Data Center Symposiums 2008 in Köln.

silicon.de: Die vier großen Themen von Fujitsu Siemens lauten Mobility, Dynamic Data-Center, Virtualisierung sowie Green IT. Wie lange glauben Sie, werden Sie das grüne Feld noch beackern?

Wysuwa: Wir beackern das ja schon seit über 10 Jahren, wenn man ganz ehrlich ist.

Fotogalerie: Fujitsu Siemens - der deutsche Computerriese

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

silicon.de: Also ich kann Ihnen sagen, andere Unternehmen verzichten mittlerweile darauf, die Ökokeule zu schwingen.

Wysuwa: Wir haben ja schon vor Jahren mit dem Thema in Form eines eigenen Recycling-Centers angefangen. Das war lange bevor es so aktuell wurde. Wir haben heute eine Recycling-Quote in unserem eigenen Center von 98 Prozent. Der Gesetzgeber will 75 Prozent.

silicon.de: Unseren Lesern – CIOs und IT-Manager, mit denen wir ja oft sprechen – geht das Thema gehörig auf die Nerven.

Wysuwa: Das kann ich mir vorstellen. Das kam für viele wie ein Kasperl aus dem Hut. Auf der anderen Seite ist es so, dass feststeht, dass Energie nie wieder billiger wird. Die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens wird künftig also vermutlich auch an der Ökobilanz gemessen werden.

Wenn ich an Green IT denke, dann kommt mir nicht nur Umweltbewusstsein in den Sinn, sondern auch das Thema ‘Corporate Social Responsibility’. Dabei muss ich in Betracht ziehen, zu welchen Löhnen gefertigt wird etc… Die Frage der Nachhaltigkeit ist für mich auch ein Stückchen Antwort auf den aktuellen Globalisierungswahn. Sobald alle nach den gleichen Richtlinien arbeiten müssen, wird auch automatisch die Arbeit in Deutschland wieder ganz anders bewertet.

silicon.de: Lassen Sie uns nach dem philosophischen Thema Green IT zu den harten Fakten kommen: Was sind Ihre vorrangigen Ziele für das laufende Geschäftsjahr, so alt ist es ja bei Ihnen noch nicht.

Wysuwa: Das ist profitables, gesundes Wachstum mit gleichzeitiger Ausrichtung hin auf stärkere Serviceorientierung. Nur das reine Produktgeschäft ist auf Dauer – das wissen alle Großen in der Branche – wenig spektakulär. Ähnlich wie andere Größen in der Brachen werden wir unsere Produkte durch Service anreichern.