Deutsche Entwickler-Teams im Finale des Imagine Cup

EnterpriseManagementProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Der Imagine Cup ist eine der größten Higtech-Wettbewerbe der Welt. In diesem Jahr werden drei Deutsche Teams nach Paris zum Finale fahren. Zugelassen sind Studenten und Software-Experten von Morgen.

“Nachhaltiger Umweltschutz durch innovative Technologien” lautet das Motto der sechsten Auflage des Wettbewerbes. Insgesamt werden 400 Studenten aus aller Welt verschiede Lösungen für den aktiven Umweltschutz vorstellen.

Beim nationalen Finale in Berlin haben drei Hochschulteams aus Esslingen, Dortmund und Braunschweig das Rennen gemacht. In der Kategorie ‘Software Design’ steht das Team der Hochschule Esslingen mit dem Projekt “Power in Time” im Finale. Die Studenten haben eine Software-Lösung zur Reduzierung des Energieverbrauchs elektronischer Geräte wie Drucker oder Scanner im Standby-Betrieb entwickelt.

In der Kategorie ‘Game Development’ haben es zwei deutsche Teams ins Finale geschafft. Sie werden zeigen, wie man spielend Umweltschutz lernen kann.

Die Gewinner des Cup werden am 8. Juli von Gastgeber Microsoft gekürt. Den Austragungsort für das Finale hat Microsoft nicht zufällig ausgewählt. So zählt Paris zu einer der Städte mit den meisten umweltfreundlichen Initiativen. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen gibt es von Microsoft.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen