Open Text kauft Teil von Corbis

E-GovernmentManagementProjekteRegulierungSoftware-Hersteller

Enterprise Content Management (ECM)-Experte Open Text hat die Corbis-Tochter eMotion gekauft. eMotion wird in die Artesia Digital Media Group von Open Text eingegliedert. Deren Angebot für Marketingabteilungen und Werbeagenturen Artesia DAM soll so um zusätzliche Funktionalitäten erweitert werden.

eMotion passt perfekt zu uns und erweitert genau zum richtigen Zeitpunkt unsere Artesia Digital Media Group und unser Lösungsportfolio für Marketingabteilungen. Ferner verstärkt eMotion unser Team aus Content-Experten, die zusammen mit Kunden Innovationen vorantreiben und den Nutzen ihrer wachsenden Bestände an Videos, Bildern und anderen Rich-Media-Inhalten in einer Web-2.0-Welt steigern können”, sagte Scott Bowen, President der Artesia Digital Media Group von Open Text.

Jon Schupp, Vice President of Media Services bei eMotion, wird bei der Artesia Digital Media Group als Vice President Software Services, tätig sein. Der Kaufpreis für das Unternehmen betrug rund 5 Millionen Dollar, nach Abzug des Barbestands und der Vermögenswerte. Der Hauptsitz von eMotion befindet sich in Seattle mit einer Teamniederlassung in Virginia.

Die Übernahme wurde bereits am 2. Juli 2008 wirksam. Zurzeit geht Open Text davon aus, dass weder die finanziellen Bedingungen des Kaufs noch dessen Folgen einen Einfluss auf die künftigen Finanzergebnisse haben werden.