Integrierter Web Stack für Unternehmen

BetriebssystemEnterpriseManagementNetzwerkeOpen SourceSoftwareWorkspace

Sun hat jetzt den Sun Web Stack veröffentlicht. Der LAMP-Stack ist vollständig integriert und von Sun supportet. Die Web-Plattform steht für Solaris und Linux zur Verfügung. Eine Version für Windows wird nachfolgen.

Der Sun Web Stack ist ein vollständig integrierter und supporteter Apache/MySQL/Perl oder PHP (AMP) Stack für Solaris oder Linux, der den Anforderungen im Enterprise Segment genügt. Der Web Stack steht ab sofort zum Download bereit. Enterprise Support plane Sun Microsystems für Solaris ab dem dritten Quartal 2008 und für Linux ab dem vierten Quartal 2008.

Windows und andere Betriebssysteme werden später ebenfalls unterstützt. Der Web Stack enthält unter anderem den Apache HTTP Web Server in der Version 2.2.8, die Datenbank MySQL 5.1, PHP 5.2.5, Ruby 1.8.6, Perl 5.8.8 mit Erweiterungen sowie den Squid Web Proxy Cache Proxy Server 2.16.x.

Darüber hinaus legt Sun die Kernkomponenten des Java System Web Server 7.0 sowie des Java System Web Proxy unter der Berkeley Software Distribution (BSD) Lizenz im Web Stack Unterprojekt der OpenSolaris Community offen. Der Quellcode wird im dritten Quartal 2008 zum Download verfügbar sein.

“Indem wir die Kerntechnologien in unseren Web- und Proxy-Server offenlegen, verfolgt Sun das Ziel, Entwicklern mehr Flexibiliät und Wahlmöglichkeiten und eine schnellere Time-to-Market zu geben”, erklärt Karen Tegan Padir, Vice President Software Infrastructure bei Sun Microsystems. Mit dem integrierten Stack und den Web- und Proxi-Servern können Entwickler und Unternehmen Produktion und Entwicklung auf Open-Source-Technologien standardisieren.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen