Red Hat: “Cloud Computing ist die Zukunft”

BetriebssystemEnterpriseManagementOpen SourceProjekteSoftwareSoftware-HerstellerWorkspace

James Whitehurst, seit Januar CEO des Linux-Distributors Red Hat, will künftig vor allem am Cloud Computing verdienen. “Die Clouds werden auf Linux laufen”, sagte er.

Im Interview mit dem Branchendienst CNET wies Whitehurst auf die Geschäftskontakte mit Amazon hin, einem der Cloud-Computing-Pioniere. Dessen Lösung EC2 (Elastic Compute Cloud) läuft auf Red Hat Enterprise Linux (RHEL).

Red Hat habe Einfluss auf die Entwicklung des Linux-Kernel, so Whitehurst. Wenn Amazon im Zusammenhang mit EC2 Funktionen im Linux-Kernel brauche, könne das Unternehmen damit zu Red Hat kommen. Viele Red-Hat-Kunden schätzten, dass Red Hat diesen Einfluss habe.

Fotogalerie: Linus Torvalds in Hochform

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Dennoch habe man auch mit Hindernissen zu kämpfen. Hauptproblem seien die hohen Kosten beim Wechsel des IT-Anbieters.