Gegen Nachwuchssorgen beim Mainframe

CloudEnterpriseServerSoftware

Die auch Dinosaurier genannten Mainframes sind anders als ihre Namenspatrone keineswegs vom Aussterben bedroht. Vielmehr Sorge bereitet den Anwendern hingegen die Tatsache, dass zu wenig Fachkräfte nachwachsen.

Nun hat Compuware die Mainframe-Lösung Abend-AID 11 veröffentlicht und überbrückt damit den für Anwender möglicherweise schmerzlichen Generationswechsel. Über eine Web-Oberfläche können auch weniger erfahrene Anwender lebenswichtige Systeme auf dem Mainframe warten.

Immer mehr IT-Mitarbeiter mit zum Teil jahrzehntelanger Erfahrung verabschieden sich in den Ruhestand. Gleichwohl bleiben Großrechnersysteme unternehmenskritische Größen. IT-Organisationen brauchen daher Nachwuchs, um diese Systeme weiter pflegen und erweitern zu können.

“Selbst die Anwendungen, die den aktuellen Anforderungen voll entsprechen, werden oft als schwierig zu managen, zu teuer im Unterhalt und als träge angesehen”, erklärt Dale Vecchio, Research Vice President bei Gartner. “Die größte Gefahr für diese Systeme sind aber nicht die Anwendungen. Viel entscheidender ist die Fähigkeit, mit ihnen richtig umzugehen und sie weiterzuentwickeln.”

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen