Intel tauft Nehalem um

CloudEnterpriseServer

Die Destkop-Chips der neuen Generation von Intel werden ebenfalls unter dem Markennamen ‘Core’ kommen. So auch der Prozessor, der derzeit noch unter dem Namen Nehalem bekannt ist.

Die ersten Produkte werden als Identifikator das Suffix ‘i7’ tragen, erklärte der Intel-Sprecher George Alfs. i7 wird sich auf hochwertige Desktop-Prozessoren beziehen. Weitere Identifikatoren sollen dann den Namenszusatz i7 vervollständigen.

Fotogalerie: Vorserien-Modelle mit Centrino 2

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Für die ‘Extreme Edition’, also den Prozessor mit der höchsten Leistungsstufe will sich Intel sogar von den blauen Logos verabschieden. Die Extreme Edition wird nämlich ein schwarzes Logo bekommen.

Die einzelnen Modelle und verschiedenen Varianten der künftigen Desktop-Prozessoren werden für die Unterscheidbarkeit Nummern bekommen. “Der Name Core ist und bleibt unsere PC-Prozessor-Marke”, kommentierte Sean Maloney, Executive Vice President und General Manager bei Intel.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen